Mosh36 - Lucky No. 7

By Lukas / On Aug.28.2015 / In Releases / Width

Infotext:

Die 7 gilt seit je her als Glückszahl – und ganz besonders für Mosh36: Der Rapper aus Berlin-Kreuzberg landete Anfang des Jahres mit seinem Debütalbum „Unikat“ aus dem Stand auf Platz 7 der deutschen Albumcharts.
Diesen Erfolg gilt es nun zu feiern. Mit der „Lucky #7“-EP geht Mosh36 zurück zu seinen Wurzeln und zeigt, dass er nicht nur zu Berlins Elite gehört, sondern mit seinem beinharten Rap von der Straße auch im deutschen Game eine Ausnahmestellung genießt: sieben Songs finden sich auf „Lucky #7“, allesamt Bretter von Top-Produzenten, allesamt hundertprozentiger Straßenrap ohne Kompromisse. Dazu gehört für den Rapper mit dem Tattoo im Gesicht auch ganz ausdrücklich, sich nicht an aktuelle Trends anzubiedern: Sollen die anderen doch Trap-Beats verwenden, Mosh36 gehen solche modischen Zugeständnisse an den Zeitgeist völlig am Arsch vorbei. Er bringt harte Beats, er rappt auf einem technisch unglaublich hohen Level und trifft damit jedes Mal aufs Neue den Nerv der Straßenrap-Fans: keine Gimmicks, keine Maskerade, keine Fantasiestorys, sondern reiner, harter Rap von der Straße für die Straße.

 

Tracklist:

01. Intro – LN7

02. Irrenhaus Rap (feat. Olexesh)

03. Jeder Weiß

04. Blockrechnen (feat. Milonair & Silla)

05. Hells Kitchen (feat. Hanybal)

06. Oh Oh (feat. KALAШ)

07. Was ich bin

Bonustracks:

08. Blaue Stunde (feat. KALAШ)

09. Pelz oder Frieren